Krasny von Ergen, Arnold

Krasny von Ergen Arnold, Beamter und Nationalökonom. * Prerau (Prerov, Mähren), 7. 1. 1869; † Wien, 19. 3. 1937.

Stud. an der Univ. Wien Jus, 1894 Dr. jur. sub auspiciis imp., und wurde nach kurzer Dienstzeit bei der Finanzprokuratur und im Handelsmin. 1896 in das Eisenbahnmin. berufen; 1910 Min.-Rat, 1917 Sektionschef im Min. für öffentliche Arbeiten, 1919 i.R. Neben seiner Beamtenlaufbahn war er auch 1898–1926 Prof. für polit. Ökonomie an der Wr. Konsularakad. K. erwarb sich besondere Verdienste bei den legislator. Vorarbeiten der Elektrizitätswirtschaft und trat sehr früh in Wort und Schrift für einen planmäßigen Ausbau der Stromversorgungsanlagen und für die Elektrifizierung der Staatsbahnen ein. 1917 nob.


Literatur: R. P. vom 10. 5. 1917; N. Fr. Pr. vom 24. 3. 1937; Wer ist’s? 1935; Verw. A. und V. A. Wien.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 18, 1968), S. 213

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Přerov
  • gestorben in > Wien