Klein, Edward Emanuel

Klein Edward Emanuel, Bakteriologe. * Esseg (Osijek, Slawonien), 31. 10. 1844; † Hove, Sussex (England), 9. 2. 1925.

Stud. an der Univ. Wien Med., 1869 Dr. med., und wandte sich der mikroskop. Anatomie zu. 1869 ging er im Auftrage Strickers, dessen „Handbuch der Lehre von den Geweben des Menschen und der Tiere“ ins Engl. übersetzt werden sollte, zum erstenmal nach England, wohin er dann 1871 berufen wurde. K. arbeitete zuerst als Histologe bei Burdon-Sanderson, widmete sich aber später vollständig der Bakteriol., deren erster Vertreter und erfolgreicher Förderer er in England war. Der Bazillus enteritidis sporogenes wird als K.scher Bazillus bezeichnet (Zentralbl. für Bakteriol., Abt. 1, Bd. 22, 1897, S. 113).


Literatur: N.Fr.Pr. vom 13. 2. 1925; Journal of Pathol. and Bacteriol. 28, 1925, S. 684–97; The Lancet. A Journal of British and Foreign Medicine, Surgery… 1925, S. 411; Fischer 1, S. 770.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 14, 1964), S. 377

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Osijek
  • gestorben in > Hove