Pogna, Giovanni

Pogna Giovanni, Choreograph. * Triest, 21. 10. 1840; † Mombello b. Mailand, 30. 8. 1894.

Sohn eines Bühnenbildners am Triester Stadttheater, Bruder des Folgenden; widmete sich schon früh ganz dem Theater und übersiedelte nach Mailand, wo er in Künstlerkreisen verkehrte. P. arbeitete dann als Choreograph in Triest und Mailand sowie in Amerika, wo er ein großes Vermögen erwarb, das er aber durch die prunkvolle Ausstattung seiner Theaterprojekte verlor. Schließlich war er an der Mailänder Scala als Choreograph und Ballettmeister tätig.


Werke: Ballette: Cola di Rienzi (vertont von E. Bernardi), 1872; Ettore Fieramosca, 1878; Annibale (vertont von R. Marenco), 1887; Il Saltimbanco, 1888, Il Tempo, 1891 (beide vertont von R. Bonicioli).
Literatur: L’Indipendente (Triest) vom 31. 8., Il Piccolo (Triest) vom 1. 9. 1894; Schmidl; G. C. Bottura, Storia aneddotica documentata del Teatro Comunale di Trieste, 1885, S. 503; P. Cambiasi, La Scala 1778–1906, 1906, S. 388.
Autor: (F. Poselli)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 37, 1980), S. 152

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Triest
  • gestorben in > Laveno-Mombello