Krottenthaler, Karl

Krottenthaler Karl, Kapellmeister und Komponist. * Wien, 23. 3. 1818; † Wien, 2. 10. 1864.

Mit 19 Jahren Orchesterdir. des Carl-Theaters, an dem er 27 Jahre tätig war. K., der zu zahlreichen Theaterstücken die Musik schrieb, lebte später verarmt von Musikunterricht.


Literatur: F. Hadamowsky, Das Theater in der Leopoldstadt 1781–1860 (Kataloge der Theatersmlg. der Nationalbibl. in Wien 3), 1934, S. 96, 113, 149, 154, 164, 177, 194, 215, 265; F. v. Seyfried, Rückschau in das Theaterleben Wiens, 1864, S. 150; Wurzbach; H. Pemmer, Der Friedhof zu St. Marx in Wien, 2. Aufl. 1959, S. 6.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 19, 1968), S. 297

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Wien