Bünker, Johann Reinhard

Bünker Johann Reinhard, Volkskundeforscher. * Seebach b. Spittal (Kärnten), 25. 4. 1863; † Ödenburg, 13. 11. 1914.

Wirkte als Lehrer an der Evang. Schule in Ödenburg, wo er seine volkskundlichen Untersuchungen bei den Heanzen begann; weitere Studien, namentlich über Bauernhäuser in Kärnten, Stmk., Salzburg und Tirol folgten, z. T. unter Förderung der Anthropologischen Ges. 1911 wurde er Oberkustos des Mus. in Ödenburg. Er schrieb zahlreiche Abh. und betätigte sich auch als Sammler.


Literatur: R. Meringer, in: Mitt. d. Wr. Anthropologischen Ges. 45; M. Haberlandt, in: Z. f. österr. Volkskunde 20; A. Jaksch, in: Carinthia I, 106, 1916, S. 84ff.; Gulyás 4.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 125

Links

Download

Lifeline

Orte

  • gestorben in > Sopron
  • geboren in > Seebach