Bonelli, Karl

Bonelli Karl, Jurist. * Trient, 16. 12. 1756; † Verona, 1823.

Stud. in Leipzig und Prag, 1781 Dr.jur., 1782 Prof. des österr. Staatsrechtes in Wien, dann des kanonischen Rechts am Seminar zu Erlau, seit 1803 Kammerprokurator, dann Appellationsrat in Venedig, Prag und Klagenfurt, 1815 Hofrat und Präses des Stadt- und Landrechts in Trient, 1816 Justizpräs. in Verona.


Literatur: Wurzbach; Öttinger, S. 107
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 101

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Trient
  • gestorben in > Verona